Thomas Uhrig Coaching ohne System

CoS – Coaching ohne System

Wie, Coaching ohne System? Du denkst, das kann doch wohl nicht ernst gemeint sein? Natürlich hast Du Recht. Ein bisschen zumindest. Ich habe lange überlegt, ob ich mir einen großartigen Namen ausdenken soll für das, was ich mache. Irgendwas mit ein paar Großbuchstaben, hinter denen sich ein unheimlich komplizierter oder auf den ersten Blick super interessanter Begriff versteckt. Oder irgendeinen prickelnden Phantasienamen, der nach einem garantiert erfolgreichen System klingt.

Ich glaube, dass jeder Mensch einzigartig ist und es verdient, auf ganz eigene Weise bedient zu werden. Ich habe Werkzeuge zur Verfügung, wie Hypnose, NLP, Rückführung und verschiedene andere. Ich habe Vorstellungen von der Welt und was in Menschen vorgeht. Und ich lasse mir all das nicht im Weg stehen.

Wenn Du zum ersten Mal zu mir kommst, kenne ich Dich nicht. Ich lerne erst von Dir, wie Du tickst, wie Du fühlst, wo Du zum Beispiel  Blockaden hast und was Deine Wünsche sind. Und Du bist das einzige System, nach dem ich arbeite. Intuitiv, mit dem, was zu Dir passt, was Dir die Möglichkeit eröffnet, all die Veränderungen zu erreichen, die Du erreichen möchtest.

Ich freue mich auf Dich.

Aus dem Podcast

Zur vollen Übersicht

Scroll to Top