Springe zum Inhalt

"Wer heute nur immer das tut, was er gestern schon getan hat, der bleibt auch morgen, was er heute schon ist."

Leonardo da Vinci

 

angst-hand-1832921_1200Veränderung hat ihren Preis. Wenn etwas anders werden soll, wird es eben nicht mehr so sein wie vorher. Hört sich vielleicht komisch an. Und ist doch so wichtig. Weil, manchmal macht es Angst, wenn Dinge sich ändern. Ich kenne die Regeln nicht mehr. Ich habe oft einfach nichts mehr, woran ich mich festhalten kann. Und ich weiß nicht schon vorher, wie es nach der nächsten Kurve weiter gehen wird.

Da gilt es, die Balance zu wahren und die Kurven etwas vorsichtiger zu nehmen. Das Navi hat ausgedient, weil für diesen Weg gibt es noch keine Karten. Ich bin wie ein Entdecker unterwegs und wenn ich das Bedürfnis nach einem Plan habe, muss ich mir den wohl oder übel selbst zeichnen. Immer in der Gewissheit, dass auch dieser neue Plan vielleicht irgendwann wieder obsolet ist. ...weiterlesen "Veränderung heißt Loslassen"

joy-381902_1200Früher habe ich oft da gesessen und so für mich gedacht, was hast du schon erreicht im Leben, was hast du so an Erfolgen eingesammelt. Und die Antwort war: Nichts. Eine sehr praktische Antwort! Weil, wenn ich dann darüber nachgedacht habe, etwas Neues anzufangen, half das wunderbar, es oft nicht zu tun. Misserfolge fielen mir ja genug ein. Warum sollte es auch jetzt klappen, wo ich doch bisher auch nichts hinbekommen habe.

Dabei, wenn ich das heute so überlege, stimmte das nie. Ich habe zwar kein Haus, kein Cabrio und keine Yacht – was mich nebenbei gesagt auch alles drei nicht wirklich interessiert. Ich habe aber ganz viele Dinge im Leben durchaus bewegt, durchgezogen, durchgesetzt oder sogar initiiert. Nichts, was vielleicht die Welt im Großen weiter gebracht hätte. Aber meine Welt und wahrscheinlich auch immer ein bisschen die um mich herum. ...weiterlesen "Erfolge und Misserfolge"

Vor meinem Fenster ist eine Baustelle. Seit Wochen. Schnell mal viele Gräben gebuddelt – und so liegt es da nun. Arbeiter sind eher selten zu sehen, selbst der Dixiekloinhaltsaustauscher ist letztens unverrichteter Dinge wieder abgefahren. Mangels Nutzung gab es wohl nichts auszutauschen..

Heute kamen zwei Arbeiter und stellten ein Schild auf. Jetzt kann ich nachlesen, was da gebaut wird. Wenn mal wieder gebaut wird.

Also mir kommt das sehr bekannt vor. Dir auch? Da ist der Wunsch, sich zu verändern. Wir fangen mal ein bisschen an. Irgendwann haben wir das Gefühl, wir sollten ein Schild aufstellen (was heißen kann, es jemandem mal zu erzählen oder ins Tagebuch zu schreiben) und dann sitzen wir wieder da. Mal sehen, was passiert. ...weiterlesen "Veränderung ist ein Prozess"

Das Leben ist schon manchmal merkwürdig. Und es kann so unbequem sein, dass es auf eine eigenartige Weise schon wieder bequem ist. Zumindest relativ, weil Veränderung eben nicht umsonst zu haben ist. Und ganz oft auch ganz viel Angst macht. Also sitzt du da und wartest, dass sich etwas verändert.

Dass du selbst etwas tun und einfach mal in die Gänge kommen müsstest, weißt du schon irgendwie. Und wenn da diese Angst nicht wäre... Einerseits Angst, dass sich nie etwas verändern wird und andererseits die noch viel größere Angst vor dem, was kommen könnte, wenn du erst einmal anfängst mit den Veränderungen. ...weiterlesen "Angst vor Veränderung"

Ein Bergsteiger im SonnenuntergangKennst du die Geschichte von dem jungen Mann, der unbedingt auf den Gipfel dieses bestimmten Berges wollte? Ein wenig steil war es schon und so richtig geübt war er ja auch nicht im Klettern. Doch er wollte unbedingt und unter allen Umständen hinauf. Also versuchte er es Jahr für Jahr im Urlaub. Ganz für sich allein, weil besonders viele Freunde hatte er nicht und weil er seinen Wunsch auch selbst etwas merkwürdig fand, hielt er sich lieber zurück und redete nicht darüber.

Er versuchte es zwei Jahre, fünf Jahre, 10 Jahre. Er fing immer an derselben Stelle an zu klettern, weil die ihm am geeignetsten schien. Das Problem war, Klettern war nicht so Seins. Er kam zwar immer mal ein bisschen weiter, wirklich Erfolg hatte er aber nicht. ...weiterlesen "Bergsteigen"